Yachtcharter im Türkei

Erleben Sie das Meer Turkey mit Ihren Mitreisenden

Charterziel Türkei

Türkei - - Träumen Sie von einem Urlaub unter freiem Himmel, wo das Wasser azurblau ist und wo Sie auf dem Sonnendeck liegen und die Sonne genießen können? Dann könnte ein Bootsurlaub in der Türkei genau das Richtige für Sie sein. Mit dem Wind in den Haaren und der Sonne im Gesicht können Sie die Türkei von der Küste aus genießen. Auf einem Segelurlaub gibt es eine Menge Aktivitäten zu unternehmen. Schnorcheln Sie im klaren Wasser, legen Sie Ihr Boot in schönen Buchten mit weißen, unberührten Sandstränden an. Hier haben Sie die Möglichkeit, sich zu entspannen und das Leben zu genießen.

Erleben Sie Türkei

Erleben Sie die türkische Natur, die sehr abwechslungsreich ist und Naturphänomene enthält, die nirgendwo sonst auf der Welt zu sehen sind, z.B. Pamukkale, das heißt die "Baumwollburg" mit heißen Quellen und die Abenteuerlandschaft des Göreme-Tals. Dazu kommen wunderschöne Palmenstrände, schneebedeckte Berge, Täler, Felder, Steppen, Flüsse, Seen, Dämme und 300 Sonnentage im Jahr. Die Türkei grenzt an acht Länder: Bulgarien im Nordwesten, Griechenland im Westen, Georgien im Nordosten, Armenien, Aserbaidschan (die Exklave von Nachitschewan) und Iran im Osten sowie Irak und Syrien im Südosten. Im Süden liegen das Mittelmeer und Zypern, im Westen die Inseln der Ägäis und des Ägäischen Meeres und im Norden das Schwarze Meer. Das Marmarameer und die türkische Meerenge (Bosporus und Dardanellen) trennen Anatolien und Thrakien.

Das Essen - Erleben Sie die erstaunliche Küche der Türkei

Türkei (Küche) hat die türkische Küche eine reiche Ernährungstradition, die zum Teil auf den Traditionen des Nahen Ostens im weitesten Sinne und zum Teil auf der hochentwickelten Küchenkultur beruht, die mit dem osmanischen Hof in Istanbul verbunden war, der jahrhundertelang über die Mittel verfügte, mit einer Fülle von Rohstoffen , Gewürzen und Verarbeitungsmethoden zu experimentieren. Die Entwicklung geht in der modernen Türkei in Verbindung mit einem ausgedehnten Restaurantleben, insbesondere in den Städten, weiter. Die türkische Küche ist auch als eine der drei besten der Welt bekannt. Das türkische Frühstück besteht aus Brot, Honig und Marmelade, Käse, Oliven und Tee. Zur Hauptmahlzeit gibt es eine Suppe zum Mittag- und Abendessen. Die Hauptmahlzeit selbst besteht aus Huhn, Fleisch, Fisch und Gemüse. Wenn "Raki" serviert wird, wird "Meze" serviert, das aus mehreren verschiedenen kalten Gerichten besteht. Für eine solche Mahlzeit sollte man eine gute Zeit einkalkulieren - vielleicht sogar mehrere Stunden. Brot und Gebäck gehören zur Grundausstattung der türkischen Küche Jede Nachbarschaft hat ihre eigene Bäckerei, in der zweimal täglich Brot gebacken wird. Gemüsegerichte werden in Butter mit Tomaten, grünem Pfeffer und Zwiebeln zubereitet. Dolmer ist ein gefülltes Gemüse mit Reis in Olivenöl und wird kalt serviert. Der Fleischdolmer ist ein Hauptgericht und wird deshalb warm serviert. Der "Kebab" stammt aus der Zeit der Nomaden. Das Fleisch wird auf dünnen Spießen gegrillt. Fleischklöße werden mit Zwiebeln und Gewürzen zubereitet und diese werden entweder gegrillt, gebraten oder gekocht. Praktisch alle Gerichte enthalten Joghurt; er wird entweder auf dem Teller oder als Sauce serviert. Wenn Joghurt mit Wasser vermischt wird, wird er "Ayran" genannt. Die Desserts lassen sich in drei Gruppen einteilen: die süße Baklava, Milchdesserts und Fruchtdesserts.

Attraktionen

Alanya ist fantastisch und das nicht ohne Grund, es ist eine Stadt voller Kontraste, wo Altes auf Neues trifft und wo die türkische Kultur vom Tourismus geprägt ist. Es ist eine der schönsten Touristenstädte der Türkei mit einem Reichtum an Kulturdenkmälern. Und sie ist einer der beliebtesten Badeorte in der Türkei. Zwei Kilometer Strand umgeben die Stadt, und dazwischen liegt eine mittelalterliche Festung auf einer Klippe. Antalya wird die pulsierende Hauptstadt der türkischen Riviera genannt. Es ist eine herrliche historische Stadt mit einer mehr als 2000 Jahre alten Altstadt. Hier erhalten Sie eine perfekte Kombination aus Sonne und Baden und städtischem Leben und Kultur. Bitez - mit Entspannung und Charme Bitez ist eine charmante kleine Küstenstadt, die ein ruhiges und beschauliches Stadtleben, luftige Winde, wunderschöne Strände und kleine gemütliche Straßen bietet. In dieser idyllischen Stadt steht die Entspannung an erster Stelle, und alle Elemente sind vorhanden, damit Sie einen entspannten und komfortablen Urlaub verbringen können. Die Strandpromenade der Stadt lädt zu angenehmen Abendspaziergängen ein, und die Urlaubsatmosphäre ist zum Ansehen und Erleben da.

Strände in der Türkei

Die besten Strände der Türkei befinden sich entlang der Mittelmeerküste im Süden, aber mit einigen markanten Ausnahmen an der Westküste. Viele der Strände in der Türkei sind bekannt und ziehen jedes Jahr viele Touristen an, aber es kann auch möglich sein, einige ruhigere Strände zu finden. Diese Strände gehören zu den allerbesten der Türkei - aber ohne Rangordnung, denn die Geschmäcker und Freuden sind, wie Sie wissen, unterschiedlich. In der Türkei gibt es Strände für alle Geschmäcker. Kaputas Beach ist ein kleinerer Strand zwischen Kas und Kalkan im Südwesten, der durch seine schöne Lage lockt - drei steile Felswände rahmen den Strand auf dramatische Weise ein. Hier finden Sie grobkörnigen, goldfarbenen Sand, klares Wasser, manchmal mit Wellen, und wirklich gute Schnorchelmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe des Strandes. Es gibt eine begrenzte Anzahl von Parkplätzen, so dass es empfehlenswert ist, ziemlich früh am Tag anzukommen. Vom Parkplatz aus führt eine lange Treppe mit etwa 200 Stufen hinunter zum schönen und beliebten Strand. Der Iztuzu-Strand in der Nähe von Dalyan ist ein 5 Kilometer langer, wunderschöner Strand, eingerahmt von unvergleichlicher Natur, und gleichzeitig ist er ein Reservat für ungewöhnliche Meeresschildkröten, die Sie, wenn Sie Glück haben, sehen können. Hier kann man mit dem Boot aus Marmaris oder Daylan anreisen, und auch die Bootsfahrt selbst ist wunderschön. Sie führt an mächtigen Berggräbern und einem gewaltigen Flussdelta vorbei, und am Strand, der eher ein schmales Ufer ist, trifft auf Süßwasser von der Rückseite des Strandes mit dem Salzwasser aus dem Meer davor. Die Küstenlinie bei Marmaris erstreckt sich vom Zentrum von Marmaris bis zum zehn Kilometer entfernten Icmeler. Entlang dieser Strecke gibt es mehrere schöne Strände mit kristallklarem Wasser und die Strandpromenade ist mit guten Restaurants, Cafés und Bars gefüllt. Hinter den Stränden erheben sich die grünen Berge, die vor Böen schützen, und das Wasser ist lauwarm. Es gibt ein großes und beliebtes Dienstleistungsangebot mit Wassersportarten wie Wasserski, Paragliding, Tauchen und mehr. Die Hauptstrände sind Marmaris Urban Beach und Marmaris Long Beach (Uzunyali) sowie der Icmeler Hauptstrand Icmeler Beach.